Die AEG KAM 300 Fresh-Aroma Kaffeemaschine getestet

Beim Kaffeegenuss muss die Technik halten, was sie verspricht und deswegen bietet die AEG KAM 300 Fresh-Aroma eine Option. Es handelt sich um einen Pad Automaten für zwei Tassen, der auch mit Espresso oder Pulverkaffee betreiben werden kann, der aber auch mal schnell Wasser für Tee und Instantgetränke heiß macht. Zwei Tassen zu 125ml sind in gut 44 Sekunden fertig gebrüht, das Gerät hat immerhin satte 1600 Watt.

Die Tassengröße kann natürlich eingestellt werden. Es kann gewählt werden, ob eine oder zwei Tassen gebrüht werden. Sollte das Gerät ungenutzt herum stehen, dann schaltet es sich nach einer Stunde selber ab. Dieses Gerät hat selbst die Stiftung Warentest überzeugt, die es mit 1,6 bewertet hat, ein verdientes Gut.

aeg-kaffeemaschine-kam-300

Weitere nennenswerte Features

Die KAM 300 zeigt mit grün und rot an, ob sie läuft oder nicht. Mit gelb wird angezeigt, dass sie zu entkalken ist. Es befindet sich ein Entkalker im Lieferumfang, Pads oder Kaffee müssen jedoch zusätzlich gekauft werden.

Es ist jedoch ein Filter vorhanden sowie eine Pulverkassette, die eingesetzt und nach der Verwendung gereinigt werden kann. Und was wirklich sehr positiv auffällt ist, dass dieses Gerät sich mit beinahe allen gängigen Pads betreiben lässt. So kann auch beim Discounter eingekauft werden. Eine weitere Stärke der AEG Fresh Aroma KAM 300 ist das Crema.

Dieses kommt wirklich voll zur Geltung. Geschmacklich holt dieser Allrounder wirklich alles aus dem Kaffee heraus und ist immer für einen Genuss gut. Und wenn mal Gäste da sind, dann dauert jeder Schwung mit zwei Tassen nur gut eine Minute mit Padwechsel. So kommen auch die Gäste in den Genuss von einem sehr leckeren Kaffee. Weitere Einzelheiten haben wir im Kaffeemaschine Test gefunden. Besonders interessant sind die festgestellten Vor- und Nachteile zur Kaffeemaschine.

AEG-KAM-300-KaffeeautomatDie AEG KAM 300 ist wirklich sehr gut durchdacht worden. So kann der transparente Wassertank mit 1,8 Litern Füllvolumen nicht nur abgenommen werden, er kann auch hingestellt werden. Es wurde zudem ein Anti-Chlor-Filter verbaut, der eine Wechselanzeige hat. Das Edelstahlgitter zum Abstellen der Tassen hat für diese Markierungen und kann entnommen werden.

Die Tropfschale kann natürlich zur Reinigung entnommen werden. Der Kaffeeauslauf lässt sich von 95 zu 105 mm Höhenverstellen. Die Füllmengen sind für beide Tassen einzeln programmierbar.

Der Entkalkungsvorgang ist vorprogrammiert. Man muss nur den Reiniger zuführen und dann passiert der Rest von selber. Die ganze Maschine verfügt über eine rutschsichere Aufstellung. Wer damit nicht zufrieden ist, kann sein Augenmerk auf diese Maschine hier richten.

Wie auch andere Kaffeemaschinen & Vollautomaten fängt die AEG Fresh-Aroma ein wenig an zu rumoren, wenn sie das Wasser durch die Pads drückt. Das ist jedoch auch bei hochpreisigen Geräten nicht anders. Wenn es aber um eine solide Maschine geht, die einen aromatischen Kaffee brüht, dann ist diese Padmaschine eine Empfehlung.

Es kann ihr angesehen werden, dass sie samt Bedienelementen sehr solide verbaut wurde. Sie wirkt wirklich nicht billig, dann hätte sie von der Stiftung Warentest und KaffeevollautomatCheck.com kaum eine so gute Bewertung erhalten.

Sehr angenehm ist es, dass man auch für Teetrinker oder Genießer von Instantgetränken direkt heißes Wasser hat, es dauert wirklich nur einen kurzen Augenblick und die Tassen sind gefüllt. Für den Preis wird somit eine gelungene und solide Technik geboten. Im Normalfall sind die Käufer mit dieser Pad Maschine sehr zufrieden.